Geschafft

Heute schreiben wir den 10.05.2017

Die Tempo 30-Schilder sind montiert.

Ab jetzt gilt auf der Allacherstrasse

Tempo 30.

Endlich, nach einem Jahr, der Durchbruch.

KVR kündigt Tempo 30-Regelung zwischen Krautheimer- und Von-Kahr-Straße an und will diese bis Ostern 2017 umsetzen.

Das KVR wird unter Beachtung der Rechtsauffassung des Verwaltungsgerichts erneut entscheiden. Im Ergebnis wird das vermutlich auf eine Tempo 30-Regelung hinauslaufen. Die Umsetzung soll bis Ostern 2017 vollzogen werden.

Februar 2017

News

Wir haben unser Ziel erreicht. Das Bayerische Verwaltungsgericht hat in seinem Urteil sich so entschieden, wie wir es uns erhofft haben.

Der Ausbau der Allacher Straße muss seitens der Stadt München neu überarbeitet werden.

Während der mündlichen Verhandlung ist vor allem            Tempo 30 ins Zentrum der Debatte gerückt.

Abzuwarten ist die schriftliche Begründung des Urteils.

München, den 20.1.2016

Unsere Strasse:

 9000 PKW´s befahren täglich die Allacherstrasse.

 Dazu kommen 40 Tonner zu Krauss-Maffei.

                             Dies ist zuviel. 

                  Die Anwohner haben genug.

Wir fordern: - Bessere Schulwegsicherheit

                     - Verkehrsberuhigung  

auf dieser Straße

               - Lärmminderung

                     - Verkehrsminderung

                     - Keinen Durchgangsverkehr                      

Unterstützer wie der Verkehrsclub Deutschland (VCD)  fordern:

EU-weite Initiative für Tempo 30 Berlin und viele kleine Städte in Deutschland machen es vor: Tempo 30 setzt sich immer mehr durch, weil bei 30km/h die Straßen lebenswerter werden. Tempo 30 ist eine kostengünstige Möglichkeit, um die Verkehrssicherheit deutlich zu erhöhen, Schmutz und Lärm zu reduzieren.